"Literatur to go" beim Kulturparcours

Deutschland ist nicht nur das Land der Dichter und Denker, sondern auch der Dichterinnen und Denkerinnen! In der Literaturgeschichtsschreibung kommen Frauen immer noch zu kurz. Sophie von La Roche (1730-1807) gilt als erste deutsche Berufsautorin. Ihrem Beispiel folgten zahlreiche talentierte Frauen mit ihren Erzählungen, Gedichten und Romanen. Die Wieland-Stiftung präsentiert eine Auswahl von 20 deutschen und internationalen Schriftstellerinnen und bietet "Literatur to go" als Lektüreempfehlungen zum Mitnehmen.

18-22 Uhr
Ausstellung als "Literatur to go" zum Thema "Frauen in der Literatur"

19-19.30 Uhr
Kurzvortrag von Kerstin Bönsch: "Frauen in der Literatur. Feminismus im Literaturbetrieb?"

20 Uhr und 21 Uhr:
Themenführung durchs "Haus der Archive" mit Ursula Maerker und Stefanie Hartmannsgruber: "Bemerkenswerte Frauen in Biberach"

 

Ort: Haus der Archive

Zurück

Wieland-Archiv Biberach,
Christoph Martin
Wieland-Stiftung Biberach
Haus der Archive
Waldseer Straße 31
88400 Biberach
Telefon 07351 51-161
wieland-museum@biberach-riss.de

Öffnungszeiten:
nach vorheriger Anmeldung

Wieland-Museum Biberach,
Wieland-Gartenhaus
Saudengasse 10/1
88400 Biberach an der Riß
Telefon 07351 51-336

Öffnungszeiten:
April bis November
Mittwoch, Donnerstag,
Freitag, Samstag und
Sonntag von 14 bis 17 Uhr

Impressum

Datenschutz