Eröffnung des Literatursommers 2018

Auf Schloss Warthausen wurde am 4. Mai 2018 der Literatursommer der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Wieland-Stiftung eröffnet. Es ist der Ort, an dem die erste deutsche Bestsellerautorin Sophie von La Roche (1730-1807) an ihrem Roman "Die Geschichte des Fräuleins von Sternheim" schrieb. Die Festscheune auf Schloss Warthausen war darum die perfekte Location zum Leitthema des diesjährigen Literatursommers "Frauen in der Literatur". Auf dem Podium diskutierten Kathleen Hildebrand (Süddeutsche Zeitung), Prof. Dr. Dorothee Kimmich (Universität Tübingen), Prof. Dr. Monika Nenon (University of Memphis), Prof. Dr. Ulrich Raulff (Leiter des Deutschen Literaturarchivs) und Schriftstellerin Alissa Walser. Den Abend moderierte Wieland Backes.

Wir danken Baron Ulm zu Erbach für die großzügige Gastfreundschaft! Hier die Impressionen zur Veranstaltung.

Fotos: Baden-Württemberg Stiftung, @Daniel Dürbeck

 

Zurück

Wieland-Archiv Biberach,
Christoph Martin
Wieland-Stiftung Biberach
Haus der Archive
Waldseer Straße 31
88400 Biberach
Telefon 07351 51-161
wieland-museum@biberach-riss.de

Öffnungszeiten:
nach vorheriger Anmeldung

Wieland-Museum Biberach,
Wieland-Gartenhaus
Saudengasse 10/1
88400 Biberach an der Riß
Telefon 07351 51-336

Öffnungszeiten:
April bis November
Mittwoch, Donnerstag,
Freitag, Samstag und
Sonntag von 14 bis 17 Uhr

Impressum

Datenschutz